Sie sind hier: Startseite | Wissen
Werbung
Begriff Representational State Transfer
Abkürzung REST
Eintrag zuletzt aktualisiert am 22.01.2020

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Representational State Transfer?

Representational State Transfer (REST) ist ein Konzept für die Gestaltung von zustandslosen Webdiensten auf HTTP-Basis (alias HTTP-API oder Web-API).

Geprägt wurde der Begriff von Roy Fielding (Dissertation von Roy Fielding
https://www.ics.uci.edu/~fielding/pubs/dissertation/fielding_dissertation.pdf).

REST-basierte Webservices sind leichtgewichtiger als SOAP-basierte Webservices.
REST-basierte Webservices nutzten ursprünglich Plain Old XML (POX). Mittlerweile ist JSON als Format sehr beliebt.

Reifegrade der Nutzung von REST
Es gibt ein Reifegradmodell für REST-Dienste von Leonard Richardson, das Richardson Maturity Model (RMM) genannt wird.
Level 0: Einsatz von HTTP
Level 1: Ressoucenorientierte API
Level 2: Einstaz von HTTP-Verben
Level 3: Einsatz von HATEOAS (Hypertext As The Engine Of Application State)

--> siehe https://martinfowler.com/articles/richardsonMaturityModel.html

REST-Dienste in .NET Framework
Möglich mitREST-Dienste in .NET Core

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 .NET und der Rest der Welt (.NET Interoperabilität)
 SOAP-Webservices und REST-Dienste (Web-APIs) nutzen mit .NET
 Open Data Protocol (OData) mit WCF Data Services und/oder ASP.NET WebAPI und/oder RESTier
 .NET Akademie: Webservices, verteilte Systeme, SOA und REST mit .NET/.NET Core (WCF, ASP.NET WebAPI)
 Java API for RESTful Web Services (JAX-RS)
 ASP.NET WebAPI (REST Services/HTTP Services/Microservices)
 Sicherheit für moderne Web-Anwendungen und Webservices/REST-Dienste mit OAuth und OpenId Connect (OIDC)
 ASP.NET Core WebAPI (REST Services/HTTP Services/Microservices)
 .NET-Sicherheit (.NET Security)
 Mobile Anwendungsentwicklung für iOS mit Objective-C
 SQL / Transact-SQL (T-SQL) - SQL-Programmierung für Microsoft SQL Server
 ADO.NET Entity Framework (EF) - Objekt-Relationales Mapping
 VMware vSphere
 Neuerungen für JavaScript: ECMAScript 2015 (Version 6) / ECMAScript 2016 (Version 7) / ECMAScript 2017 (Version 8) / ECMAScript 2018 (Version 9)
 .NET für Einsteiger
 Umstieg von .NET-Desktop-Entwicklung (WPF/Windows Forms) auf Webentwicklung (ASP.NET/ASP.NET Core + JavaScript/TypeScript mit Webframeworks wie Angular oder React)
 Unit Testing / Testgetriebene Entwicklung / Test Driven Development (TDD) mit JavaScript/TypeScript
 Microsoft SQL Server (MSSQL) - Basiswissen
 Angular - Basiswissen
 Windows Communication Foundation (WCF) - Aufbauwissen
 Geschäftsanwendungen mit HTML 5.x und JavaScript (oder TypeScript): Moderne Web 2.0-/HTML5-Browser-Webanwendungen und Mobilanwendungen entwickeln
 Konzepte moderner Web-, Mobil- und Cross-Platform-Anwendung
 Java EE 6 Patterns und Best Practices
 Softwarearchitektur für Webanwendungen
 MySQL-Datenbankadministration
 Microsoft SharePoint im Überblick
 Webanwendungen mit Kotlin (Browser und Server)
 Plattformneutrale Hybrid-Anwendungen mit HTML5 und JavaScript (oder TypeScript) unter Einsatz von Chromium und Electron (Hosted Web Apps)
 Skriptbasierte Active Directory-Migration
 .NET Akademie: Xamarin: .NET-/C#-Cross-Plattform-Entwicklung für iOS (iPhone, iPad) und Android sowie Windows Phone (3-Tages-Agenda des öffentlichen Seminars)
 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Representational State Transfer;REST  Gesamter Schulungsthemenkatalog