Sie sind hier: Startseite | Wissen
Werbung
Begriff Common Type System
Abkürzung CTS
Eintrag zuletzt aktualisiert am 07.03.2004

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Common Type System ?

Zur CLS gehört auch ein gemeinsames Typkonzept, das Common Type System (CTS) genannt wird. Verschiedene Sprachen werden also nicht mehr wie bisher mit einem Datentyp verschiedene Konzepte verbinden (Ist ein Integer-Wert 16 oder 32 Bit lang? Ist ein String ein Array oder ein Zeiger auf einen mit 0 terminierten Speicherbereich?). Durch das CTS ist ein bestimmter Datentyp in allen CLS-Sprachen gleich. Dadurch werden die Sprachen interoperabel. Durch das CTS wird es auch möglich, dass in unterschiedlichen Sprachen implementierte Klassen voneinander erben (z.B. erbt eine Perl-Klasse von einer Visual Basic .NET-Klasse, die selbst wieder Unterklasse einer C#-Klasse ist).

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

CLS
Visual Basic .NET
Typkonzept
Perl

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Windows Application Packaging Projects (MSIX)
 C++-Datenbankzugriff mit ActiveX Data Objects (ADO)
 .NET Framework - Aufbauwissen
 .NET-Sicherheit (.NET Security)
 .NET 4.5.1/.NET 4.5.2/4.5.3 Update / Neuerungen in .NET Framework 4.5.1/.NET Framework 4.5.2/.NET Framework 4.5.3
 ADO.NET Entity Framework (EF) Code-based Modelling (alias Code First/Code Only)
 XML (Extensible Markup Language)
 .NET 4.0-Update - Die Neuerungen in .NET Framework 4.0 und Visual Studio 2010 im Überblick
 Microsoft SQL Server 2005 - Die Neuerungen im Überblick
 Windows Scripting
 Microsoft SQL Server (MSSQL) - Aufbauwissen
 Windows Communication Foundation (WCF) - Basiswissen
 Windows Script Host (WSH)
 Windows Runtime (WinRT)-Programmierung in .NET-Anwendungen
 ADO.NET Entity Framework (EF) - Objekt-Relationales Mapping
 Microsoft SQL Server - Automatisierung der Administration (Scripting)
 Jakarta EE / Java Enterprise Edition (JEE) Patterns und Best Practices
 Entity Framework Core (EF Core) - Objekt-Relationales Mapping für .NET und .NET Core
 SOAP-Webservices und REST-Dienste (Web-APIs) nutzen mit .NET
 Neuerungen in .NET Core 3.0/3.1 gegenüber Version 2.x (inkl. ASP.NET Core, Entity Framework Core, WPF und Windows Forms)
 Effective Java
 C#-Aufbauwissen
 Scala
 ADO.NET Entity Framework (EF) mit Oracle - Objekt-Relationales Mapping für Oracle-Datenbanken
 Google Web Toolkit (GWT)
 SAP Crystal Reports in .NET-Anwendungen mit Visual Studio - Berichte erstellen
 Concurrent Java
 .NET Akademie: Datenbankprogrammierung mit Entity Framework Core (3-Tages-Agenda des öffentlichen Seminars)
 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Common Type System ;CTS  Gesamter Schulungsthemenkatalog