Sie sind hier: Startseite
 Liste aller Codebeispiele

Umbenennen eines AD-Benutzerkontos

Ein Beispiel zum Einsatz der Klasse System.DirectoryServices.DirectoryEntry aus der .NET-Klassenbibliothek.

Autor: Dr. Holger Schwichtenberg 

Beschreibung

Für das Umbenennen eines Verzeichnisdienstobjekts bietet die Klasse DirectoryEntry mit der Methode Rename() ein sehr einfaches Verfahren. Unter Classic-ADSI musste dazu die IADsContainer-Methode MoveHere() verwendet werden.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird das Benutzerkonto "H.Schwichtenberg" in "Holger.Schwichtenberg" umbenannt.

Programmcodebeispiele Visual Basic .NET (VB.NET)

' ============================
' .NET-Code-Beispiel in Visual Basic .NET
' Umbenennen eines AD-Benutzerkontos
' (C) Holger@Schwichtenberg.de
' ============================
Sub ADSbenutzerumbenennen()
Dim de As DirectoryEntry

out("# Umbenennen des Benutzerkontos: " & LDAPhs)

' --- Zugriff auf Benutzer
de = New DirectoryEntry(LDAPhs)
de.UsePropertyCache = False
' --- Verzeichnisnamen ändern
de.Rename("cn=Holger.Schwichtenberg")
' --- Änderungen speichern
'de.CommitChanges()
End Sub

Programmcodebeispiele CSharp (C#)

using System;
using System.DirectoryServices;
using ActiveDs;

namespace FCLBuch._SystemDirectoryServices {

public class Samples_ADSI {
public void ADSbenutzerumbenennen() {

// Umbenennen eines AD-Benutzerkontos
FclOutput.PrintOut("# Umbenennen des Benutzerkontos: " + LDAPhs);

// Zugriff auf Benutzer
DirectoryEntry de = new DirectoryEntry(LDAPhs);
de.UsePropertyCache = false;
// Verzeichnisname ändern
de.Rename("cn=Holger.Schwichtenberg");
// Änderungen speichern
// de.CommitChanges();
}
}
}

Querverweise

 Definition '.NET Framework Class Library'  Verfügbarkeit der Klasse 'System.DirectoryServices.DirectoryEntry'  Übersicht über den FCL-Namensraum 'System.DirectoryServices'  .NET & Visual Studio Community Portal