Sie sind hier: Startseite
 Liste aller Codebeispiele

Anlegen eines neuen Ereignisprotokolls

Ein Beispiel zum Einsatz der Klasse System.Diagnostics.EventLog aus der .NET-Klassenbibliothek.

Autor: Dr. Holger Schwichtenberg 

Beschreibung

Mit Hilfe der Methode CreateEventSource() aus der Klasse EventLog kann der Entwickler auch ein neues Ereignisprotokoll anlegen.

Zu beachten ist, dass lediglich die ersten acht Zeichen zur Unterscheidung verschiedener Ereignisprotokolle herangezogen werden. Die ersten acht Zeichen eines Ereignisprotokollnamens dürfen also nicht den ersten acht Zeichen eines bereits vorhandenen Protokolls entsprechen.

Beispiel
Das folgende Beispiel legt ein neues Ereignisprotokoll mit Namen "DOTNET" auf dem Computer "MARS" an.

Das neue Ereignisprotokoll wird in die Registry unter HKEYLOCALMACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog eingetragen und ist dann in der MMC-Konsole "Computerverwaltung" sichtbar. Wenn Sie die Konsole bereits vor dem Anlegen geöffnet hatten, müssen Sie die Konsole schließen und wieder öffnen, da die Registry-Daten sonst nicht erneut eingelesen werden.

Programmcodebeispiele Visual Basic .NET (VB.NET)

' ============================
' .NET-Code-Beispiel in Visual Basic .NET
' Anlegen eines neuen Ereignisprotokolls
' (C) Holger@Schwichtenberg.de
' ============================
Sub eventlog_newlog()
Const LOGNAME As String = "DOTNET"
Const COMPUTER = "Mars"

Dim log As New EventLog()
' --- Prüfen, ob Protokoll existiert
If log.Exists(logname) Then
out("Log existiert bereits!")
Else
' --- Protokoll anlegen
log.CreateEventSource("Standardquelle", _
LOGNAME, COMPUTER)
out("Log wurde angelegt!")
End If
End Sub

Programmcodebeispiele CSharp (C#)

using System;
using System.IO;
using System.Threading;
using System.Diagnostics;
using System.Windows.Forms;

using FCL_Buch;

namespace FCLBuch._SystemDiagnostics {

public class Samples_EventLog {
public void EventLog_Newlog() {

// Anlegen eines neuen Ereignisprotokolls
string logName = "DOTNET";
string computer = "Dagobar";

// Prüfen ob Protokoll existiert
if ( EventLog.Exists(logName) ) {
FclOutput.PrintOut( "Log existiert bereits!" );
} else {
// Protokoll anlegen
EventLog.CreateEventSource( "Standardquelle", logName, computer );
FclOutput.PrintOut("Log wurde angelegt!" );
}
}
}
}

Querverweise

 Definition '.NET Framework Class Library'  Verfügbarkeit der Klasse 'System.Diagnostics.EventLog'  Übersicht über den FCL-Namensraum 'System.Diagnostics'  .NET & Visual Studio Community Portal