Sie sind hier: Startseite
 Liste aller Codebeispiele

Experimente mit dem Basistyp 'Object'

Ein Beispiel zum Einsatz der Klasse System.Object aus der .NET-Klassenbibliothek.

Autor: Dr. Holger Schwichtenberg 

Beschreibung

Die Klasse Object ist die Basisklasse aller Klassen im .NET Framework. Alle Klassen erben von dieser Klasse, wobei das Erben nicht direkt erfolgen muss, sondern auch indirekt erfolgen kann: Die oberste Klasse der Vererbungshierarchie einer jeden Klasse muss Object sein. System.Object nimmt daher eine ähnliche Rolle wie die Schnittstelle IUnknown in COM ein.
Object ist keine abstrakte Basisklasse, d.h. man kann Instanzen dieser Klasse erzeugen. Instanzen von Object werden für das späte Binden eingesetzt.

Object implementiert vier Methoden, die an alle .NET-Objekte vererbt werden. Die einzelnen erbenden Klassen sollten die meisten davon reimplementieren.
  • ToString()
  • GetHashCode()
  • Equals()
  • GetType()

Nicht vererbbare Methoden

Die Klasse Object besitzt zwei weitere Methoden, die allerdings Protected sind und daher nicht direkt, sondern aus Unterklassen heraus aufgerufen werden können.
  • Finalize()
  • MemberwiseClone()

Shared Member

Außerdem gibt es noch ein Shared Member, das direkt über den Klassennamen (auch von erbenden Klassen) aufgerufen werden kann:
  • ReferenceEquals()

Im folgenden Listing werden fünf der vorgestellten Methoden an Objekten des Typs Object, String und Integer gezeigt.

Programmcodebeispiele Visual Basic .NET (VB.NET)

' ============================
' .NET-Code-Beispiel in Visual Basic .NET
' Experimente mit dem Basistyp 'Object'
' (C) Holger@Schwichtenberg.de
' ============================
Sub object_test()
Dim o1 As New Object()
Dim o2 As New Object()
Dim o3 As Object
Dim o4 As Object = 100 ' Integer-Objekt
Dim o5 As Object = "Holger Schwichtenberg" ' String-Objekt
Dim o6 As String = "Holger Schwichtenberg" ' String-Objekt

o3 = o1
say("--O1:")
info(o1)
say("--O2:")
info(o2)
say("--O3:")
info(o3)
say("--O4:")
info(o4)
say("--O5:")
info(o5)
say("--O6:")
info(o5)
say("-- Neues O1:")

' --- Vergleichen
say("--Vergleiche")
say(o1.Equals(o2)) ' False
say(o1.Equals(o3)) ' True
say(o5.Equals(o6)) ' True
say(Object.ReferenceEquals(o1, o3)) ' True
End Sub

' ### Hilfsroutine zur Ausgabe der Basisinformationen
Sub info(ByVal o As Object)
say(o.ToString & ":" & _
o.GetType.ToString & ":" & _
o.GetHashCode.ToString)
End Sub

Programmcodebeispiele CSharp (C#)

using System;

using FCL_Buch;

namespace FCLBuch.System {
/// <summary>
/// Zusammenfassung für Object.
/// </summary>
public class Samples_Object1 {

// Experimente mit dem Basistyp 'Object'
public void Object_Test() {

// Deklarieren verschiedener Objekte
object o1 = new object();
object o2 = new object();
object o3 = new object();
object o4 = 100;
object o5 = "Holger Schwichtenberg";
string o6 = "Frank Eller";

o3 = o1;

FclOutput.PrintOut( "--O1:" );
Info( o1 );
FclOutput.PrintOut( "--O2:" );
Info( o2 );
FclOutput.PrintOut( "--O3:" );
Info( o3 );
FclOutput.PrintOut( "--O4:" );
Info( o4 );
FclOutput.PrintOut( "--O5:" );
Info( o5 );
FclOutput.PrintOut( "--O6:" );
Info( o6 );
FclOutput.PrintOutSubHeader( "Neues O1:" );
o1 = new object();
Info(o1);

// Vergleichen
FclOutput.PrintOutSubHeader( "Vergleiche" );
FclOutput.PrintOut( o1.Equals( o2 ).ToString() ); // False
FclOutput.PrintOut( o1.Equals( o3 ).ToString() ); // True
FclOutput.PrintOut( o5.Equals( o6 ).ToString() ); // True
FclOutput.PrintOut( Object.ReferenceEquals( o1, o3 ).ToString() ); // True
}

private void Info( object o ) {

// Hilfsroutine zur Ausgabe der Basisinformationen
FclOutput.PrintOut( o.ToString() + ":" + o.GetType().ToString() + ":" + o.GetHashCode().ToString() );
}
}
}

Querverweise

 Definition '.NET Framework Class Library'  Verfügbarkeit der Klasse 'System.Object'  Übersicht über den FCL-Namensraum 'System'  .NET & Visual Studio Community Portal