Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016

Was ist MongoDB?

MongoDB (Wortursprung: "humongous") ist dokumentenorientierte, schema-freie NoSQL-Datenbank. Das Produkt ist in C++ geschrieben und kostenfreies Open Source. Es gibt aber auch eine kommerzielle Version. Entwickelt wird MongoDB von der Firma MongoDB Inc (früher: 10gen).

Datenformat: BSON (Binary JSON)
Protokoll: HTTP

Erste Version: Februar 2009
Betriebssysteme: Windows, Linux, OS X, Solaris

Konzepte der MongoDB

Pro MongoDB-Prozess kann mehrere Datenbanken verwalten
Pro DB mehrere Collections (~Tabellen)
Eine Collection enthält Dokumente (~Datensätze)
Aber: jedes Dokument kann anders aufgebaut sein
Kein Schema
Auch keinen gemeinsames Schlüsselfeld

Capped Collections
  • Ringspeicher
  • Begrenzte Größe (Angabe in Bytes)
  • Bei erreichen der Größe: älteste verschwinden automatisch

Treiber für .NET

Nuget: MongoDB.Driver
Quellcode: https://github.com/mongodb/mongo-csharp-driver

Features laut http://www.mongodb.org/

Document-Oriented Storage
JSON-style documents with dynamic schemas offer simplicity and power.

Full Index Support
Index on any attribute, just like you're used to.

Replication & High Availability
Mirror across LANs and WANs for scale and peace of mind.

Auto-Sharding
Scale horizontally without compromising functionality.

Querying
Rich, document-based queries.

Fast In-Place Updates
Atomic modifiers for contention-free performance.

Map/Reduce
Flexible aggregation and data processing.

GridFS
Store files of any size without complicating your stack.

MongoDB Management Service
Monitoring and backup designed for MongoDB.

Partner with MongoDB
Reduce cost, accelerate time to market, and mitigate risk with proactive support and enterprise-grade capabilities.

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

siehe http://www.mongodb.org/

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Mongodb  Gesamter Schulungsthemenkatalog