Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016

Was ist Microsoft SQL Server 2014?

Nachfolger von Microsoft SQL Server 2012

Geschichte

3.6.2013: Erste Vorstellung von Features auf TechEd 2013 in New Orleans
18.03.2014: RTM-Version

Erweiterungen der Datenbankmodulfunktionen

Speicheroptimierte Tabellen
SQL Server-Datendateien in Windows Azure
Hosten einer SQL Server-Datenbank auf einem virtuellen Computer in Windows Azure
Erweiterungen bei der Sicherung und Wiederherstellung
Überarbeitete Logik der Kardinalitätsschätzung
Verzögerte Dauerhaftigkeit
AlwaysOn-Erweiterungen
Partitionswechsel und Indizierung
Verwalten der Sperrenpriorität von Onlinevorgängen
Columnstore-Indizes
Pufferpoolerweiterung
Inkrementelle Statistiken
Erweiterungen der Ressourcenkontrolle für die physische E/A-Steuerung
Online Index Operation-Ereignisklasse
Datenbank-Kompatibilitätsgrad

Transact-SQL-Erweiterungen

Inlinespezifikation von CLUSTERED und NONCLUSTERED
Parallele Ausführung bei SELECT … INTO

siehe auch: http://msdn.microsoft.com/de-de/library/bb500459.aspx

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Microsoft SQL Server 2014  Gesamter Schulungsthemenkatalog