Sie sind hier: Startseite | Wissen
Werbung
Begriff CSharp 5.0
Abkürzung C# 5.0
Eintrag zuletzt aktualisiert am 23.07.2012

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist CSharp 5.0?

Die Verison 5.0 von C# ist im .NET Framework 4.5 enthalten und wird von Visual Studio 2012 unterstützt.

Es gibt zwei neue Features:
1. vereinfachtes asynchrones Programmieren mit async/await
2. Caller Info Attributes

Vereinfachtes asynchrones Programmieren mit async/await

Auf Basis der in .NET 4.0 eingeführten Task Parallel Library (TPL) bietet Microsoft ein neues, sprachunterstütztes Pattern für asynchrones Programmieren in .NET. Eine Methode kann mit dem neuen Schlüsselwort async (C#) bzw. Async (Visual Basic) deklarieren, dass sie plant, im Laufe ihrer Ausführung die Kontrolle an den Aufrufer zurückzugeben. Eine solche asynchrone Methode kann ein Task-Objekt (aus der TPL) oder nichts zurückliefern. Die Methode sollte aber auf das Wort "async" enden. Innerhalb der asynchronen Methode wird die Kontrolle dann genau nach dem ebenfalls neuen Schlüsselwort Await bzw. await an den Aufrufer zurückgegeben. Await bezieht sich immer auf ein Task-Objekt, das man entweder selbst erzeugt hat oder von einer anderen asynchronen Methode stammt.

Listing 1 zeigt ein Beispiel, indem zunächst ein asynchroner HTTP-Download gestartet wird und dann eine einfache Warteanzeige (Ausgabe von Punkten) ausgibt, die ebenfalls asynchron läuft. Der HTTP-Download basiert auf der neuen Methode GetAsync() in der neuen Klasse System.Net.Http.HttpClient. Die Warteanzeige verwendet einen selbsterstellten Task. Abbildung 1 zeigt das Ergebnis. Durch Drücken einer Taste kann man die Konsolenanwendung jederzeit beenden. Im diesem Stil sollen zahlreiche Klassen in der .NET-Klassenbibliothek (z.B. System.IO und System.Data) neue asynchrone Methoden erhalten. In der aktuell verfügbaren Preview-Version ist dies aber noch nicht komplett umgesetzt.

   class Program
   {
   static void Main(string[] args)
   {
   Console.WriteLine("Hauptprogramm Start");
   DownloadAsync();
   Console.WriteLine("Warten auf Tastendruck");
   WarteAnzeige();
   Console.ReadLine();
   Console.WriteLine("Hauptprogramm Ende");
   }

   /// <summary>
   /// Asynchroner Download (Rückgabe: nichts)
   /// </summary>
   static private async void DownloadAsync()
   {
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Schritt 1");
   Task<byte[]> task = GetHttpAsync(new Uri("http://www.IT-Visions.de"));
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Schritt 2");
   byte[] ergebnis = await task;
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Schritt 3");
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Ergebnis: " + ergebnis.Length + " Bytes empfangen");
   }

   /// <summary>
   /// Asynchroner Download (Rückgabe: Task<T></T>)
   /// </summary>
   static private async Task<byte[]> GetHttpAsync(Uri currentURI)
   {
   Console.WriteLine("GetHttpAsync() - Schritt 1. URL = " + currentURI);
   HttpClient client = new HttpClient() { MaxResponseContentBufferSize = 1000000 };
   Console.WriteLine("GetHttpAsync() - Schritt 2. URL = " + currentURI);
   HttpResponseMessage httpRM = await client.GetAsync(currentURI);
   Console.WriteLine("GetHttpAsync() - Schritt 3. URL = " + currentURI);
   return httpRM.Content.ReadAsByteArray();
   }

   /// <summary>
   /// Warteanzeige mit eigenem Task-Objekt
   /// </summary>
   static private async Task WarteAnzeige()
   {
   var t = new Task(() => Print(10));
   t.Start();
   await t;
   }

   /// <summary>
   /// Methode für Task in WarteAnzeige()
   /// </summary>
   static private void Print(int Anzahl)
   {
   for (int i = 0; i < Anzahl; i++)
   {
   Console.Write(".");
   System.Threading.Thread.Sleep(100);
   }
   }
}
Listing 1: Asynchrones Programmieren in .NET 4.0

Caller Info Attributes

Als weitere Möglichkeit bieten der C# 5.0- und VB 11.0-Compiler sogenannte Caller Info Attributes ([CallerFilePath]
[CallerLineNumber], [CallerMemberName]), mit denen man Methodenparameter annotieren kann. Dadurch erhält die gerufene Methode Informationen über den Aufrufer (vgl. __FILE__ und __LINE__ in C++).
Visual Basic wird noch ebenbürtiger zu C# durch die Übernahme der Schlüsselwörter Global (zur Namensraumfestlegung) und Yield (zur Iterator-Implementierung). Auch die Call Hierarchy-Ansicht in der Entwicklungsumgebung, die in Visual Studio 2010 für C# eingeführt wurde, gibt es nun für Visual Basic.

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Csharp 5.0  Gesamter Schulungsthemenkatalog