Sie sind hier: Startseite | Wissen

Was ist ASP.NET Webforms 2.0?

Unterschiede zwischen ASP.NET 1.x und ASP.NET 2.0:


ASP.NET 2.0 ist der Teil des .NET Framework 2.0, der die meisten Neuerungen erhält:
o Für Standardaufgaben wird der durch den Entwickler zu schreibende Code um bis zu 70% reduziert, indem Funk-tionen in Softwarekomponenten gekapselt werden.
O ASP.NET 2.0 bietet zahlreiche neue Steuerelemente für Standardaufgaben (Benutzerverwaltung, Navigation, Per-sonalisierung, etc.)
o Neue Datensteuerelemente (GridView, DetailsView, FormView, TreeView, …) und ein neues Verfahren für die Datenbindung (Datenquellensteuerelemente) verbessern die Darstellung und Veränderung von Daten in Webseiten.
O Unterstützung für durch den Endbenutzer konfigurierbare Webparts in Webportalen
o ASP.NET erzeugt XHTML-konforme Ausgaben.
O ASP.NET nutzt verstärkt auch clientseitigen Skripten und ermöglicht Callbacks vom Browser an den Server ohne ein komplettes Neuladen der Seite (AJAX-Konzept - A-synchronous Java and XML).
O Bessere Layoutvorgaben (Masterpages, Themes) ermöglichen die eine einheitliche Gestaltung einer Website, die schnelle geändert werden können.
O ASP.NET 2.0 bietet Unterstützung für Mehrsprachigkeit: durch automatische Lokalisierung von Steuerelementin-halten und HTML-Elementen auf Basis von XML-Ressource-Dateien (.resx)
o ASP.NET enthält verbesserte Desktop- und webbasierte Administrationswerkzeuge.

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema ASP.NET Webforms 2.0  Gesamter Schulungsthemenkatalog