Sie sind hier: Startseite | Wissen
Begriff Distributed Component Object Model
Abkürzung DCOM
Eintrag zuletzt aktualisiert am 07.03.2004

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Distributed Component Object Model?

DCOM erweitert COM um die Netzwerkfähigkeit, also die rechnerübergreifende Benutzung der COM-Komponenten in einem verteilten System.
Die Verteilungsplattform von COM, das Distributed COM (DCOM), ist eine proprietäre Entwicklung von Microsoft, die sich im Internet nicht durchsetzen konnte, da DCOM zahlreiche TCP-Ports verwendet, die durch Firewalls geblockt werden. Im .NET Framework erfolgt die Nutzung entfernter Komponenten auf Basis des Simple Object Access Protocols (SOAP).

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Distributed Component Object Model  Gesamter Schulungsthemenkatalog