Sie sind hier: Startseite | Wissen
Werbung
Begriff Shared Source Common Language Infrastructure
Abkürzung SSCLI
Eintrag zuletzt aktualisiert am 25.08.2016

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Shared Source Common Language Infrastructure?

*** Update: Seit 12.11.2015 ist .NET Open Source.

Die Shared Source Common Language Infrastructure (SSCLI), alias Rotor, ist die Referenzimplementierung der Common Language Infrastructeure (CLI), herausgegeben von der ECMA. Rotor steht für Windows XP (NT 5.1), FreeBSD 4.5 und MacOX zur Verfügung. Die Quellcodes und Dokumente sind nicht auf dem Webserver der ECMA, sondern auf den Homepages der Beteiligten Unternehmen, siehe https://msdn.microsoft.com/en-us/vstudio/aa569283.aspx

Wie den Listings von Rotor zu entnehmen ist, stammt der Code von Microsoft. Entfernt wurden lediglich die nicht standardisierten Klassen und Klassenmitglieder. Der südafrikanische Professor Shaun Bangay (Computer Science Department, Rhodes University) hat Rotor auf Linux zum Laufen gebracht (http://www.oreillynet.com/pub/a/dotnet/2002/07/01/rotorlinux.html).

Rotor ist nicht 100% gleich zum .NET Framework. Nicht nur das wichtige Klassen (inbesondere ASP.NET, Windows Forms und ADO.NET) fehlen - es gibt auch einige Unterschiede in der Vorgehensweise z.B. beim Start einer Anwendung und beim Hosting der Laufzeitumgebung.

Parallel dazu bemühen sich mit Mono (http://www.go-mono.org) und dem DotGnu-Projekt (http://www.dotGNU.org) zwei Gruppen um eine Open Source-Reimplementierung der CLI.

DotGnu wurde im Dezember 2012 eingestellt ("As of December 2012, the DotGNU project has been decommissioned, until and unless a substantial new volunteer effort arises")

Mono ist heute erfolgreich als Basis für Xamarin und gehört seit Februar 2016 zu Microsoft.

Versionsgeschichte (Quelle: https://www.visualstudio.com/en-us/mt639507.aspx)

Version 1.0: März 2002
Version 2.0: März 2006

https://www.visualstudio.com/en-us/mt639507.aspx

"In June 2005, the General Assembly of the international standardization organization Ecma approved edition 3 of the C# Language and the Common Language Infrastructure (CLI) specifications, as updated Ecma-334 and Ecma-335, respectively (see press release). The updated technical report on the CLI, Ecma TR-84, and a new technical report on the CLI, Ecma TR-89, were also ratified.

In July 2005, Ecma submitted the Standards and TRs to ISO/IEC JTC 1 via the ISO Fast-Track process. The Standards were adopted in April 2006 as ISO/IEC 23270:2006 (C#), ISO/IEC 23270:2006 (CLI), ISO/IEC TR 23272:2006 (CLI, XML Libraries) and ISO ISO/IEC TR 25438:2006 (CLI, Common Generics).

In July 2006 the General Assembly of Ecma approved edition 4 of the Standards which correspond to the ISO 2006 versions."

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Shared Source Common Language Infrastructure  Gesamter Schulungsthemenkatalog