Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016

Was ist Explorer Property System?

Als Basis für virtuelle Ordner und Stapelfunktion verwendet Vista ein neues Metadatensystem für Dateien. Entwickler von Anwendungen können für die von ihrer Software erzeugten Dateien festlegen, welche Metadaten das "Explorer Property System" aus den Dateien ausliest und in einer Leiste (Preview Pane) am unteren Rand anzeigt. Die Größe der Leiste ist variabel: Je größer der Benutzer die Leiste zieht, umso mehr Metadaten sieht er. Der Benutzer kann die Metadaten in der Leiste direkt verändern.

Zu den hinterlegbaren Metadaten gehört auch eine Voransicht. Mit einem Schieberegel im Windows Explorer steuert der Benutzer die Größe der Voransicht.

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Explorer Property System  Gesamter Schulungsthemenkatalog