Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016
Begriff Kernel Transaction Manager
Abkürzung KTM
Eintrag zuletzt aktualisiert am 12.02.2011

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Kernel Transaction Manager?

Der Kernel Transaction Manager (KTM) ist ein Bestandteil des Windows-Betriebssystems (erst seit Windows Vista / Windows Server 2008 R2) zur Steuerung atomarer Transaktionen im Kernel Mode und User Mode von Windows.

KTM wird benötigt als Basis für Transactional NTFS File System (TxF) und Transactional Registry (TxR).

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Kernel Transaction Manager  Gesamter Schulungsthemenkatalog