Sie sind hier: Startseite | Wissen

Was ist Execution Engine?

In .NET


Teil der Common Language Runtime (CLR), der MSIL ausführt.

In WinRT

Metro-Anwendungen laufen innerhalb der direkt im Kernel des Betriebssystems implementierten App Execution Engine. Jede Anwendung läuft in einem konkreten App Container. Die meisten Aufrufe gehen direkt in das Betriebssystem. Einige potentiell sicherheitsrelevante Aufrufe gehen durch einen sogenannten "Broker", der den Aufruf unterbinden kann. Der Entwickler muss die Intentionen einer Anwendung in einem XML-basierten Anwendungsmanifest (Package.appxmanifest) zur Entwicklungszeit deklarieren. Die deklarierten Intentionen sieht der Benutzer bei der Installation und stimmt diesen zu. Alle nicht von der Anwendung deklarierten Funktionen werden von dem Broker unterbunden.

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Execution Engine  Gesamter Schulungsthemenkatalog