Sie sind hier: Startseite | Wissen
Werbung

Was ist Webforms?

Webforms sind die zentrale Webtechnologie in .NET im Rahmen von ASP.NET. Ein einzelnes Webform besteht aus HTML-Code und Steuerelementen, für die die Namen Web-Steuerelemente, Server-Steuerelemente, Web-Server-Steuerelemente und HTML-Server-Steuerelemente kursieren. Dabei gibt es in Wirklichkeit zwei Formen: Web-Server-Steuerelemente und HTML-Server-Steuerelemente. Server-Steuerelemente ist der Oberbegriff für beide Typen. Auf die Verwendung des Begriffs "Web-Steuerelement" sollte man aus Gründen der Eindeutigkeit verzichten. Auch der Name „Webform“ ist für Anfänger und Umsteiger verwirrend: Ein Webform muss keineswegs ein HTML-Formular enthalten, sondern kann auch eine "einfache" Seite mit Hyperlinks sein.

Aktuelle Online-Artikel

 Sicherheit in ASP.NET-Webanwendungen
 ASP.NET 2.0-Beispielanwendung
 ASP.NET-Anwendungen installieren und konfigurieren
 Tracing in ASP.NET-Webanwendungen
 Globale Ereignisse in ASP.NET-Webanwendungen - Die Anwendungsdatei "Global.asax"
 Eine prägnanter, tabellarischer Vergleich von ASP und ASP.NET 1.x
 Die Architektur von ASP.NET unter IIS 5.0 und IIS 6.0 im Vergleich
 Einführung in Webserverprogrammierung mit ASP.NET-Webforms

Weitere Ressoucen auf dieser Website

 Website-FAQ: Fragen und Antworten zu dieser Website
 Webbasiertes Diskussionsforum zum .NET Framework
 Newsletter von Dr. Holger Schwichtenberg
 Referenzliste Softwarekomponenten für das .NET Framework (Produktreferenz)

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

HTML
ASP.NET
ASP
Steuerelement

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Webforms  Gesamter Schulungsthemenkatalog