Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016
Begriff Visual Studio Tools for Applications
Abkürzung VSTA
Eintrag zuletzt aktualisiert am 15.09.2004

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Visual Studio Tools for Applications?

Visual Studio Tools for Applications (VSTA) ist eine Architektur für die Anpassung (Customization) von Anwendungen durch Einsatz von .NET-Sprache. VSTA ist die Ablösung für Visual Basic for Applications (VBA). Visual Studio 2005 kommt dabei als IDE zum Einsatz.

Angekündigt: 14.9.2005 (PDC 2005)
Vorgänger-Produkt: Visual Basic for Applications, Visual Studio for Applications, Visual Studio Tools für Microsoft Office
Alpha-Version verfügbar ab: ?
Geplanter Erscheinungstermin: Ende 2006

Randnotiz

VSTA ist die Verbesserung des VSA-Ansatzes, der mit .NET 1.0 ausgeliefert und in .NET 2.0 als "obsolet" gekennzeichnet wurde.

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Visual Studio Tools For Applications  Gesamter Schulungsthemenkatalog