Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016

Was ist XPath Data Model?

Das XPath Data Model ist das durch die Klasse XPathNavigator implementierte Datenmodell im .NET Framework.

Die Klasse XPathNavigator stellt einen Lesezugriff auf XML-Dokumente bereit und bietet dennoch Selektion via XPath und beliebige Navigation ähnlich wie das XML-DOM. Der XPathNavigator ist jedoch wesentlich schneller als das XML-DOM.
Ein XPathNavigator kann auf Basis aus einer Instanz der Klassen XPathDocument oder XmlDocument jeweils mit der Methode CreateNavigator() erzeugt werden. In beiden Fällen können Daten gelesen werden. Neu in .NET 2.0 ist, dass im Fall der Verwendung des XmlDocument als Basis die XML-Daten auch verändert werden können.
Funktionsumfang:

  • Cursor-Modell: MoveToNext(), MoveToPrevious()
  • Ab- und Aufsteigen im XML-Baum: MoveToFirstAttribute(), MoveToFirstChild(), MoveToParent(), MoveToRoot()
  • Unterstützung für Selektion mit XPath: z.B. Select("*//url"). XPathNodeIterator repräsentiert Menge gewählter Knoten (Ergebnis von Select()), nur Vorwärts-Bewegung
  • Methoden InsertAfter(), InsertBrefore(), SetValue(), DeleteSelf(), MoveToChild(), etc. zur Veränderungen von XML-Dokumenten, sofern der Navigator auf einem XmlDocument-Objekt beruht.

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

siehe XPathNavigator

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Xpath Data Model  Gesamter Schulungsthemenkatalog