Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016

Was ist Public Key Token?

Ein Public Key Token ist eine verkürzte Form eines öffentlichen Schlüssels (Public Key). Ein Public Key Token wird erzeugt, indem der Hash-Wert übe einen Public Key gebildet wird. Von diesem Hash-Wert wird ein Ausschnitt (hier: 8 Bytes vom Ende) verwendet. Dies reicht in der Regel, um einen Public Key eindeutig zu identifizieren. Da es bei den Assembly-Verweisen nur darum geht, eine Assembly eindeutig zu identifizieren, reicht dieses Verfahren aus. Die Prüfung auf Integrität der Assembly, für die der komplette Public Key benötigt wird, findet dann nach dem Auffinden der Assembly statt. In der Assembly ist immer der komplette Public Key gespeichert.

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Public Key Token  Gesamter Schulungsthemenkatalog