Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016
Begriff Remote Method Invocation
Abkürzung RMI
Eintrag zuletzt aktualisiert am 24.01.2005

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Remote Method Invocation?

Für prozessübergreifende Kommunikation definiert Java mit Remote Method Invocation (RMI) seit Java Version 1.1 ein eigenes Service Access Protocol für die prozessüber-greifende Kommunikation [CDK02, S. 235] [Szy02, S. 317].

Für den entfernten Proze-duraufruf wurde im Rahmen von Java nicht auf den DCE RPC [TaSt02, S. 80] gesetzt, sondern mit RMI ein eigenes Zugriffsprotokoll entwickelt. Wird bei Java-RMI ein Ob-jekt verwendet, dessen Klasse auf dem aufgerufenen System nicht vorhanden ist, dann kann der Bytecode dieser Klasse automatisch auf das aufgerufene System übertragen werden [CDK02, S. 237] [Abt03, S. 271f.].

Java-RMI gibt es in zwei Ausprägungen mit unterschiedlichen Netzwerkprotokollen: Java Remote Method Protocol (JRMP) oder das bei der OMG standardisierte IIOP, das im Rahmen von CORBA verwendet wird [Gov00].

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Remote Method Invocation  Gesamter Schulungsthemenkatalog