Sie sind hier: Startseite | Wissen
Begriff Admin Script Editor
Abkürzung ASE
Eintrag zuletzt aktualisiert am 09.01.2005

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Admin Script Editor?

Der Admin Script Editor (ASE) der Firma iTripoli versteht sich auf die Skriptsprachen

  • VBScript (für WSH)
  • KiXtart und
  • AutoIt.

Vorteile

Bei der Entwicklung von WSH-Skripten unterstützt der ASE den Entwickler durch folgende Funktionen:
  • Hervorhebung der Sprachelemente (Syntax Highlighting)
  • Tooltips für Parameter von Befehlen und Methoden (Script Tips)
  • Auswahl der Attribute und Methoden von COM-Objekten (Script Complete)
  • Script Complete für ADSI-Objekte, die mit dem WinNT-Provider instanziiert werden
  • Zusammenklappbare Code-Regionen wie in Visual Studio .NET 2002/2003
  • Ein COM-Browser, der dem Objektbrowser von Visual Studio .NET sehr ähnlich ist
  • Assistent für die Generierung von WMI-Skripten
  • Markierung der zuletzt modifizierten Zeilen (vgl. Visual Studio 2005)
  • Skriptausführung aus dem Editor heraus
  • Verpacken von Skripten in ausführbare Dateien mit der Option, das kompilierte Programm zu verschlüsseln und unter einem anderen Benutzerkonto auszuführen (Imper-sonifizierung).

Nachteile
  • Keine Unterstützung für JScript
  • Keine Signierung
  • Kein Encoding
  • Keine XML-strukturierten WSH-Dateien
  • Die Script Complete-Funktion zeigt Schwächen bei Schlei-fen und arbeitet für ADSIObjekte nur für den WinNT-Provider.

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

siehe http://www.adminscripteditor.com/

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Admin Script Editor  Gesamter Schulungsthemenkatalog