Sie sind hier: Startseite | Wissen
BASTA 2016
Begriff JSharp
Abkürzung J#
Eintrag zuletzt aktualisiert am 30.01.2013

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist JSharp?

JSharp ist die Programmiersprache "Java" für das .NET Framework. Diese Implementierung erzeugt Code für die CLR in .NET, nicht für die Java Virtual Machine. J# ist Nachfolger von J++.

Compiler: vjc.exe
Entwicklungsumgebung: Visual J# Express 2005 oder Visual Studio 2003/2005
Verfügbarkeit: als Teil des .NET Framework 1.0, 1.1 und 2.0
Preis: kostenlos

Versionen

.NET Framework 1.0 --> JSharp 1.0, intern 7.0 (Add-on)
.NET Framework 1.1 --> JSharp 1.1, intern 7.1
.NET Framework 2.0 --> JSharp 2.0, intern 8.0
.NET Framework 2.0/3.0 --> JSharp 2.0 Second Edition

Am 10.1.2007 hat Microsoft angekündigt, dass es im Zuge von Visual Studio 2008 und .NET 3.5 keine neue Version von J# und Visual J# Express geben wird und die Weiterentwicklung von J# eingestellt wird. Die offizielle Unterstützung für J# läuft noch bis 2015. (Visual Studio 2005 + 10 Jahre). J# 2.0 läuft auch auf .NET 3.5.

Hintergründe zu J#

Die Sprache J# ist eine Java-Variante, die keinen Java-Bytecode, sondern die in DOTNET verwendete Common Intermediate Language (CIL) erzeugt und dazu dient, bestehenden Java-Quellcode auf der DOTNET-Plattform weiterverwenden zu können. Für J# existieren sowohl ein kostenloser Kommando-zeilen-Compiler als auch eine Integration in Visual Studio .NET. Die bei J# mitgelieferte vjslib ist Wrapper für die Klassenbibliotheken des JDK 1.1.4.

Weitere Ressoucen auf dieser Website

 Liste der .NET-fähigen Programmiersprachen (Produktreferenz)

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Jsharp  Gesamter Schulungsthemenkatalog