Sie sind hier: Startseite | Wissen

Was ist XPathNavigator?

FCL-Klasse: System.Xml.XPath.XPathNavigator

Die Klasse XPathNavigator ermöglicht das wahlfreie Lese von XML-Dokumenten in hoher Geschwindigkeit.

Verfahren zum Lesen von XML-Dokumenten im .NET Framework


Die .NET-Klassenbibliothek stellt im Namensraum System.Xml verschiedene Methoden für das Lesen und Schreiben von XML-Dokumenten bereit:
  • System.Xml.XmlDocument ermöglicht das Lesen und Schreiben von XML-Dokumenten gemäß dem Document Object Model (DOM) des W3C.
  • System.Xml.XmlReader ermöglicht das schnelle Vorwärts-Lesen eines XML-Dokuments.
  • Das schnelle Erzeugen von XML-Dokumenten ist mit System.Xml.XmlWriter möglich.
  • Die Klasse System.Xml.XPath.XPathNavigator ermöglicht ebenso nur das Lesen von XML-Dokumenten, allerdings in beliebiger Reihenfolge.

Geschwindigkeitsvergleich


Ein Geschwindigkeitsvergleich von XmlDocument, XmlReader und XPathNavigator dokumentiert die Existenzberechtigung des XPathNavigators. Gemessen werden soll am Beispiel eines 6,7 MB großen XML-Dokuments mit 50.000 Produktelementen, die noch jeweils vier Unterelemente enthalten. Der XmlReader geht auf einem Testsystem in ca. 1.600 ms durch das komplette Dokument. Das XmlDocument dagegen benötigt allein schon 4.500 ms, um das Dokument zu laden und das DOM im Speicher zu initialisieren; danach dauert es noch mal 3.200 ms, bis das Dokument komplett durchlaufen ist. Der XPathNavigator benötigt zum Laden des Dokuments genauso lang wie das XmlDocument, durchläuft das Dokument dann aber in atemberaubenden 81 ms.
Der XPathNavigator kommt also immer dann zum Einsatz, wenn ein Dokument nur gelesen werden soll und eine wahlfreie Navigation im Dokument notwendig ist. Die Abbildung 1 zeigt das Objektmodell des XPathNavigator, das von einem XPathDocument ausgeht. Einen XPathNavigator kann man auch von den Klassen XmlDocument und XmlDataDocument aus erzeugen; XPathDocument ist jedoch als Basis für den XPathNavigator optimiert.

Anwendungsbeispiel


Das folgende VB.NET-Listing zeigt den Umgang mit dem XPathNavigator: Aus dem XPathDocument wird mit Hilfe der Methode CreateNavigator() das Navigationsobjekt gewonnen. Auf diesem wird die XPath-Anweisung "*//Produkt" angewendet, die alle 50.000 Knoten selektiert. Über den zurückgelieferten XPathNodeIterator kann mit MoveNext() iteriert werden. Für die Weiterverarbeitung ist zunächst wieder ein XPathNavigator-Objekt über die Current-Eigenschaft des XPathNodeIterator zu gewinnen. Etwas umständlich ist, dass Select() immer einen XPathNodeIterator liefert; wenn nur ein Element gefunden wurde, ist daher dennoch immer MoveNext() vor dem Zugriff auf Current notwendig. Ein XPathNavigator unterstützt auch Bewegungen wie MoveToFirstAttribute(), MoveToFirstChild(), MoveToParent() und MoveToRoot().

Const DATEI = "Preisdatenbank.xml"
Dim nr As String, wert As String
Dim doc As XPathDocument = New XPathDocument(DATEI)
Dim nav As XPathNavigator = doc.CreateNavigator()
Dim nav2 As XPATH.XPathNavigator
' --- Selektion der URL-Elemente
Dim iterator As XPathNodeIterator = nav.Select("*//Produkt")
Console.WriteLine("Anzahl gefundener Knoten:" & iterator.Count)
' --- Schleife über alle URL-Elemente
While (iterator.MoveNext())
  nav2 = iterator.Current
  ' --- Auslesen des Attributs "ID" des Produkts
  nr = nav2.GetAttribute("ID", "")
  ' --- Navigation zum Unterelement "VK-Preis"
  Dim it2 As XPathNodeIterator = nav2.Select("Preise/VK-Preis")
  it2.MoveNext()
  ' --- Auslesen des Inhalts von VK-Preis
  wert = it2.Current.Value
  Console.WriteLine(nr & "=" & wert)
End While

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Xpathnavigator  Gesamter Schulungsthemenkatalog